Slider06

Herzlich Willkommen im Musikbezirk Fürstenfeld

 

Verläßliche Partner des Musikbezirkes Fürstenfeld

  • Antoniustag

    An Gedenken an den Heiligen Antonius, dem Mönchsvater, wird seit Generationen am 17. Jänner in Ottendorf ein Feiertag begangen. Antonius lebte im vierten Jahrhundert den Großteil seines Lebens als Einsiedler und Asket und wurde biblische 104 Jahre alt.

    Die heilige Messe wurde mit Hauptpfarrer Dr. Bugoslaw Swiderski aus Riegersburg sowie mit Dechant Peter Rosenberger und Kaplan MMag. Georg Sallaberger mit musikalischer Umrahmung der Trachtenmusikkapelle Ottendorf unter dem neu renovierten Antoniusaltar gefeiert und das traditionelle Antoniuslied gesungen. Antonius ist der Patron der Haustiere und erfolgte im Schulhof eine Tiersegnung.

    Der gemeinsam von Pfarre und Gemeinde Ottendorf organisierte Kirtag lockte auch dieses Jahr wieder hunderte Wallfahrer nach Ottendorf. Auch die kulinarische Seite kam in der Kultursporthalle und in den örtlichen Gasthöfen und Buschenschenken nicht zu kurz.

     

    Harald Maierhofer

    Weiterlesen
  • Jahreshauptversammlung MV Großwilfersdorf

    Am Donnerstag, dem 5.1.2017, fand im Gasthaus Großschädl Großwilfersdorf die jährliche Jahreshauptversammlung unseres Vereines statt.

     

    Als Ehrengäste waren Bgm. RR Johann Urschler, Bezirksobmann Ing. Karl Hackl, Ehrenbezirkskapellmeister Josef Maier, Ehrenobmann & Vizebürgermeister Franz Zehner sowie Ehrenkapellmeister Karl Urschler anwesend.

    Weiterlesen
  • MV Söchau - 10 Jahre - di bÄnd

    Am 28.01.2017, ab 20:30 Uhr, präsentiert der Musikverein Söchau im Kultursaal Söchau die Veranstaltung "10 Jahre - di bÄnd". Der Abend findet unter dem Motto "Wild Sixties" statt. Mottobezogene Kleidung ist also herzlich wilkommen!
    Weiterlesen
  • Trachtenmusikkapelle Ottendorf hat neuen Kapellmeister

    Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde Christopher Koller zum neuen Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Ottendorf gewählt. Die offizielle Übergabe an seinen Neffen wird durch Herbert Maierhofer anlässlich seines 27. Konzertes am 22. und 23. April 2017 erfolgen. Als erste Gratulanten stellten sich Obmann und Bezirkskapellmeister Bernhard Posch, Bezirksobmann Karl Hackl und Bürgermeister Josef Haberl ein.

    Weiterlesen
  • Kammermusikkonzert am Christkönigsonntag

    Im diesjährigen Konzert der Trachtenmusikkapelle Ottendorf unter der Leitung von Kapellmeister-Stv. Christopher Koller wurden Werke des russischen Komponisten Modest Petrovic Musorgskij (1939-1881) aufgeführt.

    Im ersten Teil spielte das Holzbläserquintett „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“, im zweiten Teil standen Werke aus dem Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ auf dem Programm. Darin wurden vom Blechbläserensemble das Stück „Promenade“, von Mallet Percussion „Der Gnom“, vom Klarinettenquartett „Das alte Schloß“ vom Flötentrio „Spielende Kinder im Streit“ und „Ballett der unausgeschlüpften Küken“, vom Holzbläserquintett „Mit den Toten in einer toten Sprache“ und als krönenden Abschluss vom Brassquintett und Orgel das Werk „Das große Tor von Kiew“ aufgeführt.

    Weiterlesen
  • Kammermusikkonzert

    Die Trachtenmusikkapelle Ottendorf an der Rittschein

    veranstaltet am

    Christkönigsonntag, dem 20. November 2016 um 17 Uhr

    in der Pfarrkirche Ottendorf ihr

    traditionelles

    Kammermusikkonzert

    unter der musikalischen Leitung von

    Kapellmeister-Stv. Christopher Koller

     

    Es werden Werke des Komponisten Modest Petrovic Musorgskij, die sinfonische Dichtung „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“ und „Bilder einer Ausstellung“ von Ensembles der Trachtenmusikkapelle Ottendorf aufgeführt. Gerald Mandl wird dazu Hintergrundinformationen zu den Bildern in der Pfarrkirche Ottendorf geben.

     

    Harald Maierhofer

    Weiterlesen
  • Totengedenken zu Allerheiligen

    Zu Allerheiligen und Allerseelen besuchen die meisten Menschen Friedhöfe um ihren verstorbenen Vorfahren, Angehörigen, Verwandten und Bekannten zu Gedenken.

    Es ist aber auch die Zeit an die unrühmliche Vergangenheit der beiden Weltkriege zu erinnern. Aus diesem Anlass musiziert die Trachtenmusikkapelle Ottendorf jedes Jahr am 1. November bei den Kriegerdenkmälern in Ottendorf und in Walkersdorf zum Gedächtnis an die gefallenen Kameraden und die Gräuel der Kriege. In diesem Jahr wurde der „Prinz Eugen Kampfruf“ mit den Ferntrompetern Bernhard Posch und Thomas Hohensinner sowie „Austria“ von Franz Cibulka gesungen von Daniela Teuschler aufgeführt.

    Bürgermeister Josef Haberl dankte vor allem der Nachkriegsgeneration für den Wiederaufbau Österreichs und der umsichtigen Politik, so dass wir seit 70 Jahren keinen Krieg mehr in Österreich erleben mussten.

    Harald Maierhofer

     

    Weiterlesen
  • Bezirkscamp 2016

     

    Erstmals wurde das bewährte Jugendcamp des Blasmusikbezirkes Fürstenfeld gemeinsam mit dem Musikbezirk Feldbach veranstaltet. Die Bezirksjugendreferenten Engelbert Urschler und Peter List stemmten diese gewaltige Aufgabe gemeinsam mit Bezirkskapellmeister Bernhard Posch sowie seinem Stellvertreter Herbert Maierhofer und einem zwölfköpfigen Team aus Dozenten und Aufsichtspersonen.

    Weiterlesen