Militärmusik "rüstet auf"

Nach der erfolgreichen Rücknahme der Einsparungspläne im Militärmusikwesen spielen unsere Militärkapellen wieder in voller Stärke. In der Steiermark können musikbegeisterte junge Männer und Frauen am 1. September 2017 zur Militärmusik einrücken.

Für die österreichische Blasmusikszene war die Rücknahme der Einsparungspläne im Militärmusikwesen ein großer Tag der Freude, hätten doch die geplanten Kürzungen massive Auswirkungen auf unseren Musikernachwuchs und somit auf die Qualität der gesamten heimischen Blasmusik gehabt. Nun gilt es, diese Strukturen so rasch wie möglich wieder aufzubauen und junge Männer und Frauen für die Militärmusik zu gewinnen.

Foto: Bundesheer/GREBIEN

MILITÄRMUSIK STEIERMARK:

  • Einrückungstermin: 1. September 2017
  • Verpflichtungsdauer: 13 Monate
  • Weiterverpflichtung und gute Karrierechancen
  • Einrückung / Grundausbildung bei der Militärmusik
  • Zusatzausbildungen (Musiktheorie, Stabführen, Dirigieren uvm.)
  • einmalige Konzertreisen und Auftritte

 

Kontakt:

  • Militärmusik Steiermark
    Kirchner-Kaserne
    Kasernstraße 24
    A-8010 Graz

    Tel.: +43(0)664 6223311
    E-Mail: milkdost.musik@bmlvs.gv.at

 

Militärmusikfreunde Österreich:

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, den Verein der Militärmusikfreunde Österreich zu unterstützen, der einen wesentlichen Beitrag zur Rücknahme der Einsparungspläne geleistet hat. Auf der Website der Militärmusikfreunde findet ihr interessante Informationen rund um das österreichische Militärmusikwesen und viele weitere Inhalte. 

 

Text: Rainer Schabereiter

Foto: Bundesheer/GREBIEN