Fest der Jugend und Musik

Mittwoch, 5. Juli 2017 - Hauptplatz Leoben

Teilnehmen können alle jungen MusikerInnen - SchülerInnen von Musikschulen, Mitglieder von Jugend- und Jugendblasorchestern, SängerInnen und Mitglieder von Jugendchören, von Piccoloflöte über Saxophon bis Basstuba, von der Violine bis Kontrabass, Percussion und Chor!

Obwohl nach einer längere Pause – das letzte Fest war 2008 – bleibt es beim gleichen, einfachen und erfolgreichen Konzept.

Teilnehmen können alle jungen MusikerInnen (SchülerInnen von Musikschulen, Mitglieder von Jugend- und Jugendblasorchestern, SängerInnen und Mitglieder von Jugendchören, von Piccoloflöte über Saxophon bis Basstuba, von der Violine bis Kontrabass, Percussion und Chor, alle können mitmachen!), möglich sind Einzel- und Gruppenanmeldungen, die fähig sind, leichte bis mittelschwere Chor - Orchesterliteratur zu spielen/singen (bei einzelnen Instrumentengruppen gibt es auch erleichterte Stimmen – z. B.: 3. Violine, 2. Cello- Bassstimme, bei Chor nur die Melodiestimme …).

Alle Stimmen sind chorisch besetzt. Eventuelle Vereinfachungen / Auslassungen können selbst vorgenommen werden.

Die Stimmen werden von den einzelnen TeilnehmerInnen/Gruppen/Chören vorstudiert.

Über die Mithilfe und das Mitspielen von Lehrkräften, Ensembleleitern, Begleitpersonen freuen wir uns.

Am Tag der Aufführung (5.7.2017) nachmittags ab 14.00 Uhr ausführliche, öffentliche Proben am Hauptplatz in Leoben, Konzert um ca. 19.30 Uhr.

Für die Verpflegung (Jause/Getränk/Eis) ist natürlich auch gesorgt.

Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten.

Alle Informationen über das „Fest der Jugend und Musik“, Programm, Anmeldung und Notenmaterial finden Sie auf unserer Homepage www.musikschule-leoben.at