Beeindruckende Blasmusikjugend

Bereits zum achten Mal stellte die steirische Blasmusikjugend ihr Können im Rahmen der Jugendblasorchester Akademie unter Beweis.

Mit einem beeindruckenden Konzert im Forum Kloster in Gleisdorf endete auch in diesem Jahr wieder die Landesjugendblasorchester Akademie. 60 junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Steiermark bereiteten sich eine Woche lang intensiv auf dieses Konzert vor. Geleitet und begleitet wurden sie dabei nicht nur von renommierten Experten auf den jeweiligen Instrumenten, sondern vor allem auch von den beiden Dirigenten Siegmund Andraschek und Toni Mauerhofer.

Foto: forumKLOSTER

Im Zentrum des Konzerts stand das Werk „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky in der Bearbeitung von Tohru Takahashi. Die jungen Künstler überzeugten durch technisches Können und einem herausragenden Gefühl für Musik. Sie malten die Bilder eindrucksvoll mit Musik und boten dem Publikum ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Die Akademie-Woche wurde auch als Vorbereitung für die Blasmusik- und Volkskultur Wallfahrt Ende September in Mariazell genutzt. Dort wird das Akademie-Orchester am Samstagabend in der Basilika gemeinsam mit dem Landesjugendchor Cantanima ein Kirchenkonzert geben.

 

Harald Reichmann