Musik in kleinen Gruppen

Der Wettbewerb dient der Förderung des instrumentalen Zusammenspiels in Kammermusikgruppen (für Blas- und Schlaginstrumente) und damit der Hebung des Niveaus der Blasmusikkapellen. Jungmusikern/innen soll damit auch die Möglichkeit der Beschäftigung mit historischer und zeitnaher Ensemble- und Kammermusik geboten werden. Der Wettbewerb ist der musikalische Beitrag des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) mit seinen Landes- und Partnerverbänden sowie der Österreichischen Blasmusikjugend (ÖBJ) zum Nationalfeiertag am 26. Oktober, so dass dieser Wettbewerb entweder am 26. Oktober oder unmittelbar vorher bzw. nachher durchzuführen ist.

Bundeswettbewerb 2016: Sieg für die Steiermark

Das Klarinettenquartett „4wood“ unter der Leitung von Reinhard Uhl erspielte beim Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen 2016", der am 22. und 23. Oktober in Graz ausgetragen wurden, den Gesamtsieg. Kristina Klammer, Jakob Wohlfart, Anna Berger und Christopher Klug wurden die Wandertrophäe und ein Instrumentengutschein von YHDM/Yamaha im Wert von € 1.000,-- überreicht. Als zweitplatziertes Ensemble geht das Holzbläserensemble „Holzwurm“ aus Tirol hervor. Den dritten Platz belegen ex aequo das Schlagwerkensemble „Los Krachos“ (Oberösterreich) und das Blechbläserensemble Four Brass (Tirol).

 

 Link zum Bericht

 Ergebnisliste Bundeswettbewerb 2016

 Ergebnisliste Landeswettbewerb 2016